Artikel
1 Kommentar

Nudel-Garnelen-Spitzkohl-Pfanne

Nudel-Garnelen-Spitzkohl-Pfanne

Nudeln gibt es nur noch selten auf meinem Speiseplan…
Nährwertangaben: Eiernudeln, gekocht, Menge pro 100 Gramm, Kalorien 138, Fettgehalt 2,1 g, Gesättigte Fettsäuren 0,4 g, Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,6 g, Einfach ungesättigte Fettsäuren 0,6 g, Transfettsäuren 0 g, Cholesterin 29 mg, Natrium 5 mg, Kalium 38 mg, Kohlenhydrate 25 g (gefunden auf google.de).
Trotzdem liebe ich Nudeln und freue mich sehr, wenn ich dann doch mal beschließe welche zu kochen. Aber dann am liebsten mit leichten Lebensmitteln kombiniert, damit das schlechte Gewissen nicht ganz so gemein ist.


Deshalb habe ich mich bei diesem Gericht für viel Protein und Gemüse entschieden und die Soße kommt auch ohne Sahne aus :o) Guten Appetit!

Nudel-Garnelen-Spitzkohl-Pfanne

Wie immer, schnell gemacht und super lecker.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 4 Personen
Autor: Chris

Zutaten

  • 250 Gramm Nudeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 300 Gramm Möhren (geschält gewogen)
  • 1/2 Spitzkohl
  • 450 Gramm Garnelen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 100 Gramm Frischkäse
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß

Anleitungen

  • Die Nudeln nach Packungsangabe bissfest garen.
  • Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
    Die Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
    Den Spitzkohl in dünne Streifen schneiden.
  • Die Garnelen anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und wieder aus dem Topf nehmen.
  • Zwiebelwürfel und Möhrenscheiben in den gleichen Topf geben und anbraten. Den Spitzkohl kurz mitbraten; die Brühe hinzugeben und bissfest garen.
  • Tomatenmark und Sambal Oelek zum Gemüse geben und unterrühren. Lässt sich die Masse eher schwer verrühren noch etwas Brühe hinzugeben.
  • Frischkäse hinzugeben und dann die Garnelen sowie die Nudeln unterheben und warm werden lassen.

Veröffentlicht von

Huhu, mein Name ist Christiane und ich liebe es, leckere und vor allem gesunde Gerichte zu kochen. Neben meinem kleinen Kochbuch-Blog bin ich gerne in der Sonne unterwegs, verliere mich immer wieder in Arbeit und zur Entspannung gibt es gute Musik oder einen entspannenenden netflix-Abend.

1 Kommentar

  1. Pingback: Hackfleisch-Spitzkohl-Pfanne mit Champignons – Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.