Artikel
0 Kommentare

Couscous-Eintopf

Couscous-Eintopf

Normalerweise gehört Couscous nicht zu den Lebensmitteln, die ich ständig in Gerichten verarbeite. Trotzdem habe ich vor einiger Zeit einfach mal eine Packung gekauft und eher aus dem Zufall heraus, bzw. aufgrund der Dinge, die sich sonst noch so in meinem Kühl- und Vorratsschrank befanden, ist dann dieser doch sehr leckere Eintopf entstanden.

Couscous-Eintopf

Schmeckt durch die Zucchini sehr frisch.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Autor: Chris

Zutaten

  • 400 Gramm Schweinegeschnetzeltes
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 25 Gramm Couscous
  • 1 kleine Dose weiße Bohnen
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß

Anleitungen

  • Das Geschnetzelte mit einem EL Öl in einer Pfanne anbraten.
  • Zwiebel, Zucchini und Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebeln mit 1 EL Öl in einem Topf andünsten, danach die Zucchini und Tomaten für ca. 3 Minuten mit anbraten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und Tomatenmark, Couscous und die weißen Bohnen dazu geben.
  • Das Ganze für ca. 15 Minuten köcheln lassen und zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Veröffentlicht von

Huhu, mein Name ist Christiane und ich liebe es, leckere und vor allem gesunde Gerichte zu kochen. Neben meinem kleinen Kochbuch-Blog bin ich gerne in der Sonne unterwegs, verliere mich immer wieder in Arbeit und zur Entspannung gibt es gute Musik oder einen entspannenenden netflix-Abend.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.