Artikel
0 Kommentare

Bodenloser Käsekuchen

Bodenloser Käsekuchen

Ich muss gestehen, ich bin nicht wirklich eine Back-Queen, aber zwei Kuchen gelingen mir immer! Mein geliebter Gedeckter Apfelkuchen ist, wie ich finde, ein Traum und dieser bodenlose Käsekuchen kann sich auch definitiv sehen lassen. Dieser Kuchen ist super schnell gemacht, braucht nur 5 Zutaten die man meist im Haus hat und ist total unkompliziert. Also für jeden Back-Muffel, bei dem sich kurzfristig Besuch ankündigt genau das Richtige.

Bodenloser Käsekuchen

Nur 5 Zutaten, super schnell gemacht und einfach nur lecker!
Die angegebenen kcal beziehen sich auf ein Stück, wenn man den Kuchen in 16 Stücke schneidet.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Portionen: 16 Stücke
Kalorien: 178kcal
Autor: Chris

Zutaten

  • 1 kg Magerquark
  • 6 Eier trennen
  • 300 Gramm Zucker
  • 2 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • etwas Butter

Anleitungen

  • Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Das Eiweiß zu Eischnee verarbeiten.
  • Magerquark, Zucker, Puddingpulver und Eigelb zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Nun den Eischnee langsam unterrühren.
  • Die Masse in eine leicht gefettete Springform geben. Da der Kuchen beim Backen natürlich etwas hoch geht, sollte die Form nicht zu klein gewählt werden (ich nehme hier eine 26er Form)
  • Den Teig in den vorgeheizten Backofen geben und 60 Minuten backen.

Veröffentlicht von

Huhu, mein Name ist Christiane und ich liebe es, leckere und vor allem gesunde Gerichte zu kochen. Neben meinem kleinen Kochbuch-Blog bin ich gerne in der Sonne unterwegs, verliere mich immer wieder in Arbeit und zur Entspannung gibt es gute Musik oder einen entspannenenden netflix-Abend.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.